Familientag

Ob Kinder, Eltern oder Enkel – auf alle Generationen wartet auch heuer ein bunter Tag in Grafenegg! Musikalische Freunde finden, Musikinstrumente ausprobieren und sogar selbst herstellen, im Park tanzen und die vielen Erlebnisstationen ausprobieren: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, wenn es gilt, die Vielfalt der Musik zu erforschen. Im Rahmen des Familentags präsentieren die Tonkünstler auch zwei Konzerte.

Im ersten Konzert Dem Klang auf der Spur steht die Suche nach besonderen Klängen des Ozeans im Mittelpunkt. Wonk. Vuuuuummmmm. Das Meer macht seit Tagen bedrohliche Geräusche. Aber Klangforscherin Elfi hat keinen Angst. Sie taucht mit ihrer multifunktionales Uboot in die Tiefen. Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii Krakkk. Wo kommt dieser neue Klang jetzt her? Dann fällt ihr Auge auf einen im Fischernetz gefangenen Wassermann. Elfi befreiet ihren neuen Wasserfreund. Als Dank zeigt er ihr die Klangwelt, die in dem Ozean verborgen liegt. Von singenden Walen bis zu swingenden Korral Riffen. Gehst du mit auf Klangerforschungsreise?

Im zweiten Konzert Mit dem Klang im Gepäck kommen alle Klänge zusammen in eine wahre Wassersymphonie im Wasserschloß. Wonk. Vuuuuummmmm. Die bedrohlichen Geräusche vom Ozean lassen sich wieder hören. „Es ist sein Vater, der König von Atlantis", gesteht der Wassermann, der ihn auffordert nach Hause zu kommen. Der König ist bestimmt böse, weil der Wassermann von zu Hause weggeschwommen ist, als er seine eigene Musik nicht aufführen durfte. Elfi überzeugt dem Wassermann, dass ihre neu gefundenen Klänge des Königs Zorn sicher dämpfen können. Hilfst du mit dem Wasserschloß mit der schönsten Ozeanmusik zu füllen?

Der Rhythmus des Ozeans

Bild © Unbekannt

Credits Cast & Crew